Kontextmenü:

HomeKontaktSitemapImpressum

Hauptmenü:

Inhalt:

Schüler VVNB

Die Entscheidung alle gesamten Schüler/Lehrlingsverkehre in das Verbundsystem des VVNB zu integrieren hatte weitreichende Folgen für alle Beteiligten. Bis zum Zeitpunkt erhielten die rund 85.000 Schüler und Lehrlinge von jedem benutzten Verkehrsunternehmen jeweils einen eigenen Fahrausweis, welcher auch nur für das jeweilige Verkehrsunternehmen gültig war. Die Verrechnung der Beförderungskosten wurde von jedem der 36 Verkehrsunternehmen im VVNB einzeln mit dem finanzierenden Bundesministerium vorgenommen. Das prüfende Finanzamt hatte jedes Verkehrsunternehmen einzeln zu prüfen.

Zur Umsetzung  der vollständigen Integration wurde von der ABBV GmbH ein zentral verwaltetes Onlinesystem aufgebaut in welchem die Daten aller 85.000 Schüler und Lehrlinge zusammenlaufen.  Die Ausgabe der Fahrausweise erfolgt seither weiterhin durch die Verkehrsunternehmen, die Fahrausweise werden jedoch immer für die gesamte Fahrtstrecke unabhängig von der Anzahl der benötigten Verkehrsunternehmen ausgestellt. Jeder Schüler/Lehrling benötigt somit nur noch einen, einheitlich gestalteten Fahrausweis.

Die Verrechnung der ausgegebenen Fahrtausweise erfolgt zentral durch die Clearingstelle, die ABBV GmbH woraus eine erhöhte Übersicht und Transparenz beim finanzierenden Bundsministerium entsteht. Der Prüfungsaufwand des Finanzamtes konnte bei höherer Prüfungssicherheit reduziert werden.

Die Integration der Schüler und Lehrlinge kann daher als bedeutender Schritt zur Steigerung der Übersichtlichkeit, Transparenz und  Kundenzufriedenheit angesehen werden. 

 


© abbv gmbh 2016